Kontakt

Wie erkenne ich eine gute Badausstellung?

Badausstellung ist nicht gleich Badausstellung. Möchten Sie Ihr Bad sanieren und stellen sich die Frage, wie Sie eine gute Badausstellung finden?

Wie können Sie die Qualität einer Beratung beurteilen? Worauf sollten Sie achten, wenn Sie Ihr Bad sanieren möchten?

Hier finden Sie Wissenswertes zu den Themen Badplanung, Badsanierung und Badberatung.

Der erste Eindruck zählt

Sie sollten sich in Ihrer Badausstellung wohlfühlen.
Gut strukturierte und aufgeräumte Ausstellungsräume sind ein Indiz für die Arbeitsweise des Unternehmens. Sie dürfen an dieser Stelle perfekt inszenierte Badeinrichtung erwarten, denn schließlich erwarten Sie eine optimale Lösung, wenn Sie Ihr Bad sanieren.

Verschaffen Sie sich durch einen Rundgang durch die Ausstellung einen ersten Eindruck von der Vielfalt des Produktsortimentes, den Gestaltungsideen und vom Unternehmen selbst. Schauen Sie welche Gestaltungsmöglichkeiten beim Bad sanieren für Sie in Frage kommen.

Achten Sie nicht nur auf die Größe der Ausstellung. Auch kleinere Ausstellungen können eine gute Beratungsleistung und Badplanung erbringen. Umgekehrt ist eine sehr große Ausstellung nicht automatisch ein Indiz für hohe Qualität.

Eine gute Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist wichtig. Sie haben sich sicherlich schon einige Gedanken zum Bad sanieren gemacht. Dann geben Sie auch dem Badberater die Chance sich auf die Beratung mit Ihnen vorzubereiten. Vereinbaren Sie dazu gerne einen Termin und unsere Badgestalter planen mit Ihnen gemeinsam Ihr neues Bad. Um die wichtigsten Informationen zu Ihrem neuen Traumbad zur Verfügung zu stellen, sind sogenannte Bad-Checklisten hilfreich. Durch das Ausfüllen der Bad-Checkliste kann der Badgestalter erste Informationen zu Ihren persönlichen Anforderungen, den baulichen Voraussetzungen und Ihrem Ausstattungsbedarf rund um das Bad sanieren erhalten. So ist es möglich anhand Ihrer Anforderungen ein erstes Grobkonzept zu entwickeln und Ihnen im Rahmen des Beratungstermins passende Lösungen zu präsentieren.

Um die wichtigsten Informationen zu Ihrem neuen Traumbad zur Verfügung zu stellen, sind sogenannte Bad-Checklisten [Verlinkung zu Terminvereinbarung inkl. Bad-Checkliste] hilfreich. Durch das Ausfüllen der Bad-Checkliste kann der Badgestalter erste Informationen zu Ihren persönlichen Anforderungen, den baulichen Voraussetzungen und Ihrem Ausstattungsbedarf rund um das Bad sanieren erhalten. So ist es möglich anhand Ihrer Anforderungen ein erstes Grobkonzept zu entwickeln und Ihnen im Rahmen des Beratungstermins passende Lösungen zu präsentieren.

Kooperationspartner

Gute Badausstellungen arbeiten nicht alleine. Sie haben Partner aus Industrie, Fachhandwerk und branchenübergreifendem Handel, die sie unterstützen, die für Sie beste Leistung beim Bad sanieren zu erbringen. Jeder Partner fokussiert sich dabei auf seine Kernkompetenz. Wir, als Sanitärfachhandel, stellen über unser Produktsortiment eine Auswahl an qualitativ hochwertigen Produkten für Sie zusammen, beraten Sie und sorgen für eine reibungslose Lieferung. Die Badsanierung übernimmt ein Handwerker Ihrer Wahl.

Suchen Sie nach einer kompetenten Badausstellung und einem vertrauensvollen Fachhandwerker, die gemeinsam Ihr neues Traumbad realisieren. Informieren Sie sich über unsere kompetenten Partnern aus Industrie und Fachhandwerk.

Was erwarten Sie?

Nutzen Sie den ersten Kontakt mit der Badausstellung dazu, um Ihre Erwartungen zu kommunizieren. Wenn Sie mitteilen worauf Sie besonderen Wert legen, kann darauf eingegangen werden. Je mehr wissenswerte Informationen der Ausstellungen vorliegen, desto besser kann bei der Badplanung auf Ihre Bedürfnisse beim Bad sanieren eingegangen werden.

Die Beratung

Um eine passenden Badlösung für Sie zu finden, ist es wichtig, dass der Beratungsprozess individuell auf Sie abgestimmt ist.
Die Qualität einer Beratung zeichnet sich durch unterschiedliche Merkmale aus. Sie sollten durch die Beratung das Gefühl bekommen Ihr Bad sorgenfrei sanieren zu können. Geht der Berater auf Ihre Ideen und Vorstellungen ein, ist dies ein Indiz für eine individuelle Beratung

Wichtig ist, dass ausreichend Zeit für die Beratung eingeplant wird. Sie sollten in Ruhe Waschtisch, Dusche und Co. aussuchen können. Wägen Sie zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten ab und entscheiden Sie sich für die passende Variante. Denken Sie neben einem ansprechenden Design, auch an die Funktionalität. Ihnen sollte die Chance gegeben werden offene Fragen rund um das Bad sanieren zu stellen.

Haben Sie vorher ein Budget vorgegeben? Dann erwarten Sie eine budgetgerechte Planung. Auf eventuelle Mehrpreise oder höherwertige Produkte, die das Budget überschreiten könnten, sollten Sie hingewiesen werden.

Raumaufteilung und Größe kann bei jedem Bad unterschiedlich sein. Bei der Planung sollten alle Besonderheiten Ihres Bades berücksichtigt werden. Kleine Bäder stellen andere Anforderungen beim Bad sanieren, als mittelgroße oder große Bäder. Lassen Sie sich dazu gerne von unseren Ideen zum Bad sanieren mit unterschiedlichen Anforderungen inspirieren.

Die Planung ist abgeschlossen? Sie sich noch nicht ganz sicher? Dann sollte Ihnen Bedenkzeit eingeräumt werden. Ein Bad ist eine größere Investition, die gut durchdacht sein sollte. Schließlich möchten wir, dass Sie sich in Ihrem Bad auch noch nach mehreren Jahren wohlfühlen.