Kontakt

Welche Produkte brauchen Traumbäder?

Badarmaturen - Die Schmuckstücke des Badezimmers

Badarmaturen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Als Schmuckstücke des Badezimmers kommt ihnen eine besondere Aufmerksamkeit zu.

Es gibt Armaturen für das Waschbecken, die Dusche, die Wanne und für die Küche.
Sie unterscheiden sich in

  • Design
  • Größe
  • Bedienung
  • Wasserverbrauch
  • Oberfläche
  • Einsatzzweck

Wählen Sie einen Einhandmischer regeln Sie Stärke und Temperatur des Wasserstrahles über einen Hebel. Je weiter Sie einen Armaturenhebel aufdrehen können, desto präziser lässt sich die Armatur einstellen. Ein Zweihandmischer regelt über zwei Griffe, eine Kalt- und eine Warmwasserseite mit jeweiliger Mengenregulierung. Hier ist es schwieriger eine exakte Wassertemperatur einzustellen. Ein Thermostatmischer bietet die komfortable Möglichkeit die Wassertemperatur präzise und gradgenau einzustellen.

Worauf bei der Auswahl einer Armatur achten?

Bei der Auswahl einer Armatur sollten Sie auf eine gute Qualität achten. Wasser ist ein Lebensmittel und kommt mit wasserführenden Teilen der Armatur in Berührung. Der Armaturenkörper sollte aus Edelstahl oder vollständig vernickeltem Messingguss sein. Die Kartusche ist das Hauptaugenmerkt und entscheidet über eine gute Funktion der Armatur. Sie hat entweder Dichtungsscheiben aus Keramik oder Gummi. Diese lassen einen Wasserzufluss zu oder blockieren beim Abstellen des Wassers, indem sie übereinander gleiten.

Für Dichtigkeit und Leichtgängigkeit einer Armatur ist die Qualität und die Verarbeitung der Dichtungen ausschlaggebendes Kriterium. Keramische Dichtungen sind etwas teurer, haben aber einen geringen Verschleiß, als Gummidichtungen. Um festzustellen, welche Art von Dichtung in einer Armatur verbaut ist, testen Sie, wie weit sich der Hebel drehen lässt. Eine Halbe- oder Viertel-Umdrehung und ein harter Anschlag weisen auf eine keramische Dichtung hin.

So finden Sie die passende Armatur

Testen Sie Ihre Wunsch-Armatur auf Herz und Nieren. Überprüfen Sie, ob alle Hebel gut zu betätigen sind und sich so einstellen lassen, wie Sie es sich wünschen. Testen Sie das Strahlbild der Armatur und überlegen Sie, ob sich die Armatur gut reinigen lässt. Stellen Sie fest, ob die Armatur Ihrer Wahl neben ihrem Design auch alltagstauglich ist.

Wichtig ist es bei der Waschtischarmatur auf die richtige Höhe und Ausladung zu achten. So vermeiden Sie unangenehmes Spritzen aus dem Becken heraus und stehendes Wasser auf den Waschtischablagen. Zwischen Waschbecken und Armatur sollte ausreichend Platz sein, um Komfort beim Gebrauch zu gewährleisten. Armaturen einer Herstellerserie gibt es meist in unterschiedlichen Größen, sodass es für jeden Einsatzzweck die passende Ausführung gibt. Unsere Lieferanten bieten Ihnen einen Service, um den passenden Waschtisch zur Wunsch-Armatur zu finden:

hansgrohe.degrohe.de

Wer benutzt die Armatur?

Wenn Sie Kinder in Ihrem Haushalt haben, sollten Sie überlegen einen Verbrühschutz an der Armatur einzusetzen. Bei älteren Menschen ist es wichtig, dass Hebel griffig und gut zu betätigen sind. Wählen Sie hier einen großen Hebel, am besten mit Griffmulde.

Individualität ausdrücken

Bei Badarmaturen sind Ihrer Individualität und Ihrer Vorstellung fast keine Grenzen gesetzt. Ob Sie nach einer modern puristischen oder einer verspielt nostalgischen Armatur suchen, unsere Produktpalette lässt keine Wünsche offen.

Elektronische Badarmaturen bieten einen hohen Bedienkomfort und viele Funktionen. Sie sind das Must-have für ein modernes Badezimmer.

Sie möchten, dass Ihre neue Armatur der Eyecatcher Ihres neuen Bades ist, dann entscheiden Sie sich doch für eine ausgefallene Oberflächenfarbe.

Armaturen für jeden Einsatzzweck

Lassen Sie sich von unterschiedlichen Ausführungen an Waschtischarmaturen, Duscharmaturen, Brausen, Duschsystemen, Wannenarmaturen und Küchenarmaturen inspirieren.