Kontakt

Der geflieste Duschbereich – Eine moderne Alternative im Bad

Wer sich einen gefliesten Duschbereich wünscht kann auf eine Duschrinne, einen Bodenablauf oder einen modernen Wandablauf zurückgreifen. Werden die gleichen Fliesen gewählt, wie im Rest des Bades gibt es keine optische Trennung zwischen Duschbereich und restlichem Badezimmer. Umgekehrt kann durch die Wahl einer anderen Fliese oder eines Mosaiks den Duschbereich optisch vom Rest des Raumes abheben.

Ein gefliester Duschbereich kann besonders in kleinen Räumen von Vorteil sein. Für die Größe des Duschbereiches muss kein Standardmaße einer Duschwanne berücksichtigt werden. Jeder Zentimeter kann dadurch genutzt werden. Wird dazu eine faltbare oder ineinander schiebbare Duschabtrennung gewählt, kann der Platz der Dusche, wenn sie nicht in Gebrauch ist mit genutzt werden. Optisch können kleinere Räume dadurch größer wirken.

Um das Wasser optimal abfließen zu lassen, sind die richtige Positionierung des Ablaufkörpers, eine zur Brause passende Ablaufleistung zur Brause und das richtige Gefälle wichtig. Ein Duschimmel benötigt beispielsweise eine höhere Ablaufleistung, als eine einfache Handbrause. Besprechen Sie alle Details mit Ihrem Fachhandwerker.

Der geflieste Duschbereich

Duschrinne oder Ablauf?

Duschrinnen eigenen sich besonders gut beim Einbau von großformatigen Fliesen. Je nach Hersteller können Sie zwischen Abdeckrosten in unterschiedlichen Designs, einer befliesbaren Abdeckung oder einem Stegrost wählen. Einen passenden Ablauf gibt es in unterschiedlichen Aufbauhöhen für waagerecht oder senkrecht verlaufende Rohrleitungen und in unterschiedlichen Dimensionen. Duschrinnen sorgen für eine hochwertige Optik in Ihrem Bad. Wir stellen Ihnen Ihre passende Rinnenlösung zusammen.

Abläufe passen sich jeder Örtlichkeit an. Oft kommen sie bei der Verlegung kleinformatiger Fliesen zum Einsatz. Der Ablauf wird meist mittig im Duschbereich platziert, damit das Wasser von allen Seiten hineinfließen kann.

Unser Tipp – Viele Hersteller bieten für Ihre Abläufe und Rinnen zusätzliche Haarsiebe an.
Sie werden in den Abfluss eingelegt und verhindern Verstopfungen in den Rohrleitungen. Bei der Reinigung können Haare einfach entfernt werden

Wasser verschwindet in der Wand

Eine moderne Variante ist der Wandablauf. Es kann eine Duschrinne unmittelbar vor der Wand, ein Ablauf in der Ecke der Duschwanne platziert oder in die Wand eingelassen werden. Um einen Ablauf unmittelbar vor der Wand zu realisieren, braucht es in den meisten Fällen eine spezielle Duschrinne. Wird ein Eck-Ablauf eingebaut, wird dieser mit einem eckigen Ablaufrost abgedeckt und wirkt unscheinbarer, als wenn er direkt in der Mitte eingebaut wird. Ein Eckeinbau muss jedoch bei der Gestaltung des Gefälles berücksichtigt werden. Um den Abfluss in der Wand verschwinden zu lassen, muss ein spezielles Installationselement in die Vorwand eingesetzt werden. Der Wandablauf wird mit einer edlen Blende versehen. Abfließendes Wasser verschwindet ganz einfach in der Wand. Eine außergewöhnliche Variante, die Ihrem Bad Eleganz verleiht.